Eine andere Art miteinander zu lernen, zu entdecken, zu erfahren.

Informationsabende für Eltern


Wir veranstalten von Zeit zu Zeit Informationsabende für Eltern und interessierte Familien.

Die nächsten Termine sind:

Datum
Do. 23.08.2018
Uhrzeit
18:00 Uhr
Ort
Veggie Bräu
Schulgasse 8
2000 Stockerau

Grundlage


Am Anfang allen Lernens steht die Neugier.

Kinder wollen prinzipiell aus eigenem Antrieb heraus Neues erfahren. Wir wollen unsere Kinder dabei unterstützen, ihrem intuitiven und individuellen Lern- und Entwicklungsplan zu folgen, und dabei auch ihre persönlichen Talente und Potentiale zu entfalten.

Lernen passiert beim Spielen, Bauen und Experimentieren. Diese Möglichkeiten wollen wir für unsere Kinder in einer angstfreien, liebevollen und stressfreien Umgebung schaffen. Abseits der natürlich vorhandenen Resourcen stellen wir den Kindern die notwendigen Lernmaterialien zur Verfügung.

Im respektvollen Miteinander schaffen wir für unsere Kinder die Basis, damit sie sich zu selbstbewussten, eigenverantwortlichen und in ihrem Denken freie Menschen entwickeln können.

Zielgruppe


Engagierte Eltern, die die Stärken ihrer Kinder fördern wollen.

Dieses Projekt richtet sich an Eltern, die ihren Kindern, abseits vom Regelschulsystem, ein eigenständiges und selbstbestimmtes Lernen ermöglichen möchten. Wir wollen unseren Kindern die Möglichkeit geben:

  • Selbstbewusst und selbstbestimmt ihr Leben zu gestalten
  • -
  • Ihre eigenen Stärken zu erkennen
  • -
  • Ihren individuellen Entwicklungsprozess zu durchleben
  • -
  • Vielfältige Erfahrungen zu machen
  • -
  • In ihrem Denken und Handeln frei zu bleiben oder zu werden

Organisation


Das gesamte Projekt wird von den Eltern bzw. Familien getragen und organisiert.

Wir bieten Kindern im häuslichen Unterricht die Möglichkeit, den Vormittag mit anderen Kindern zu verbringen. Die Betreuung erfolgt durch einen Projektbegleiter und die Eltern. Da die Kinder im Wesentlichen aus eigenem Antrieb lernen sollen, gibt es keinen Unterricht im herkömmlichen Sinne und auch kein Lehrpersonal. Lernangebote, Projekte und Ausflüge werden von den Eltern organisiert.

Projektstandort ist Stockerau. Dort bieten wir einen Platz, an dem sich die Kinder stressfrei und mit respektvoller Begleitung weiterentwickeln können. Es gibt eine zeitliche Struktur, die gemeinsame Aktivitäten, genauso wie freie Zeiten, ermöglicht.

Zahlen und Fakten

Alter der Kinder:
6 bis 15 Jahre
Zeitlicher Rahmen:
8:00 bis 13:00 Uhr, Dienstag bis Freitag während der öffentlichen Schulzeiten.
Ort:
2000 Stockerau, Niederösterreich
Kostenbeitrag:
Monatlicher Unkostenbeitrag (10 mal im Jahr, abhängig von der Anzahl der Kinder), einmaliger Einstiegsbeitrag.
Zeitlicher Beitrag der Eltern:
Pro Woche einen Vormittag im Projekt verbringen, ca. 14-tägige Elternabende, organisatorische Arbeiten, etc.

Grundhaltung


Gegenseitiges respektvolles Begegnen ist die Basis für das Projekt.

Wir Eltern wollen unsere Kinder in ihrem Entwicklungsprozess begleiten und positiv unterstützen, das Tempo aber die Kinder bestimmen lassen.

Regeln werden gemeinsam mit den Kindern entwickelt, dürfen immer wieder hinterfragt und, wenn notwendig, neu gestaltet werden.

Wir begegnen Kindern auf Augenhöhe, hören zu, sehen und fühlen, wo ihre Bedürfnisse und Stärken liegen.

Wir sind nicht perfekt und wissen, dass wir nicht alles wissen, aber wir sind bereit, uns gemeinsam mit den Kindern auf das Abenteuer Lernen einzulassen.

Rechtliche Grundlagen


Das freie Lernprojekt ist keine Schule und versteht sich daher nicht als Konkurrenz zur Regelschule, sondern als Erweiterung der Bildungsmöglichkeiten für Kinder.

Die Eltern melden ihre Kinder beim Landes- bzw. Stadtschulrat zum häuslichen Unterricht ab.

Die Unterrichtsverantwortung und damit die Verantwortung für den schulischen Erfolg liegt bei den Eltern für ihre eigenen Kinder. Zur jährlich notwendigen Externistenprüfung melden die Eltern ihre Kinder selbstständig an.

Die Aufsichtspflicht obliegt den jeweils anwesenden Erwachsenen.

Kontakt

Telefon:
0699 / 1130 1924